Kultur + Unterhaltung
13.11.2017 - Eva Caflisch

Lesung über Glücksmomente beim Älterwerden

Claude Weill liest aus seinem Buch In Glücksmomenten bin ich weder jung noch alt am 
Mittwoch, 15. November 2017, 20.00 Uhr, in der Genossenschaft Kalkbreite 
(im Flex-Zimmer 3, Kalkbreitestrasse 6, 8003 Zürich)

titel

Der Zürcher Autor und langjährige Journalist Claude Weill erzählt über die Entstehung seines Buches und liest Passagen daraus vor. Der 1950 geborene und seit 20 Jahren in Zürich Wiedikon lebende Autor hat Freunde, Freundinnen und Bekannte zwischen 55 und 73 befragt, wie sie ihr Älterwerden erleben und mit ihm umgehen. Die sehr ehrlichen und differenzierten Antworten der Befragten zeigen, dass es kein allgemeingültiges Rezept für den Umgang mit dem Älterwerden gibt. Alle Porträtierten jedoch verbindet, dass sie sich bewusst und neugierig mit dem Alter auseinandersetzen. Hier lesen Sie die Besprechung in seniorweb/WISSSEN.

 

 Teilen
Nach Oben