03.07.2017 - LINUS BAUR

Reisen gefahrlos online buchen

Kategorie: 
Der Online-Reisemarkt boomt, und das Internet entwickelt sich zum wichtigen Medium bei der Informationssuche über Reisen. Doch wer seine Reise online bucht, muss vorsichtig sein.

Die Buchung im Internet ist nicht nur bequem, sie bietet einige Vorteile: Das Internetbüro ist rund um die Uhr geöffnet und der Kunde kann aus einem grossen Angebot wählen. Er kann vergleichen, sich Zeit lassen und muss sich nicht sofort entscheiden.

Damit der Urlaub aber nicht schon vor dem Kofferpacken zum Albtraum wird, sollten Reisewillige beim Buchen im Internet einige wichtige Regeln beachten:
So unterschiedlich wie die Angebote sind auch die Anbieter. Verschaffen Sie sich ein Bild von Ihrem Vertragspartner. Dem Internetauftritt sollten Sie eindeutig entnehmen können, wer die angebotene Reiseleistung erbringt und für eventuelle Mängel haftet.
Es gibt Reiseanbietervergleiche und Foren im Netz, wo man Informationen zu Anbietern findet, und Empfehlungen anderer User auf unabhängigen Bewertungsportalen. Auch kritische Stimmen sollten zugelassen sein. Beachten Sie, dass bei Verträgen mit ausländischen Vertragspartnern das Recht des jeweiligen Landes angewendet werden kann.
Achten Sie darauf, dass die Preisangaben verständlich und übersichtlich sind. Die einzelnen Buchungsschritte sollten deutlich gekennzeichnet sein, sodass Sie immer wissen, wo Sie sich im Buchungsvorgang befinden. Eine Buchungsbestätigung per E-Mail sollte auf jeden Fall dazugehören und alle Reisedaten sowie den Reisepreis ausweisen.
Lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen möglichst genau. Auch wenn es mühsam ist, dort lassen sich manche Fallstricke im Vorhinein erkennen. Drucken Sie alle Angaben aus. Wer ganz sicher gehen will, kann auch Screenshots von jedem Buchungsschritt anfertigen.
Besonders aufmerksam sollten Sie die Regelungen lesen, die beschreiben, welche Kosten im Falle einer Stornierung oder Umbuchung anfallen. Manche Anbieter berechnen den vollen Preis, selbst wenn die Stornierung noch Monate vor Reiseantritt erfolgt.
Viele Online-Reiseanbieter versuchen, zusätzlich zur Reise Versicherungspakete zu verkaufen. Schliessen Sie nur Versicherungen ab, die Sie tatsächlich brauchen. Empfehlenswert bei teuren Reisen ist eine Reiserücktrittsversicherung. Sie springt bei Krankheiten und in Notfällen ein, die zwischen Buchung und Reiseantritt eine Stornierung erfordern. Schauen Sie, dass der Versicherungsschutz mit der Buchung beginnt.
Achten Sie darauf, dass Sie ihre Daten wie Name, Adresse und Kontodaten im Netz nur auf verschlüsselten Seiten eingeben. Diese erkennen Sie daran, dass die Webadresse mit https beginnt statt mit http. Überprüfen Sie auch die Erklärung zum Datenschutz, damit Ihre Daten nicht gegen Ihren Willen weitergegeben werden.
Wenn Sie all diese Regeln beachten, sollte einem erholsamen Urlaub nichts mehr im Wege stehen.

Gastautor: 
LINUS BAUR

 Teilen
Nach Oben