21.08.2017 - Judith Stamm

Altersvorsorge 2020 – eine Auslegeordnung

Seniorweb–Interview mit Ständerat Konrad Graber, Präsident der Kommission für Sicherheit und Gesundheit (SGK) des Ständerates, zur Altersreform 2020mehr
21.08.2017 - Fritz Vollenweider

Ungeduldiges Mitleid

DAS THEATER an der Effingerstrasse in Bern zeigt die Bühnenfassung von «Ungeduld des Herzens» zur Saisoneröffnung.mehr
14.08.2017 - Publireportage

Neue Adventssterne am Reisehorizont

Die lichterfüllten Innenstädte strahlen eine besondere Anziehungskraft aus, wenn die Tage zum Jahresende hin kürzer werden. Stockholm, Riga, Krakau oder Zagreb sind stimmungsvolle Geheimtipps für eine winterlich-weihnachtliche Auszeit.mehr
20.08.2017 - Anton Schaller

Jetzt gilt es ernst

Für Tausende von Kindern - und in fünf Wochen werden wir es wissen: Rentenreform Ja oder Neinmehr
18.08.2017 - Linus Baur

Ein skurriler Politkrimi zum Auftakt

Bis 3. September zeigt das 38. Zürcher Theater Spektakel auf der Landiwiese am Zürichsee profiliertes Theater- und Tanzschaffen, ohne dabei künstlerische Kompromisse einzugehen.mehr
17.08.2017 - Dieter Schupp

Katharina II. und ihr Philosoph Voltaire

Die Zarin Katharina II. wurde für alles verantwortlich gemacht, was sich in ihrer Regierungszeit in Russland änderte, schiefging, nicht willkommen oder auch einfach nicht zu ändern war.mehr
16.08.2017 - Eva Caflisch

Vom Sinn des Lebens und vom älter werden

Eine Porträtsammlung von Menschen nach der Lebensmittemehr
16.08.2017 - Redaktion Seniorweb

Neue Frauenbewegung 2.0

Website-Launch mit Podiumsdiskussion am Donnerstag, 31. August, 19.30 Uhr im Theater Stadelhofen in Zürichmehr
15.08.2017 - Redaktion Seniorweb

Kräftigen Prämienanstieg befürchtet

Grundversicherte rechnen bei der Krankenkasse für 2018 mit einem kräftigen Prämienschub von 5 Prozent oder 270 Franken. Das würde das Budget vieler Familien aus dem Lot bringen.mehr
15.08.2017 - Adalbert Hofmann

Wie geht’s?

Satirische Gedankensplitter: Es darf geschmunzelt werden!mehr
14.08.2017 - Redaktion Seniorweb

Hörprobleme sofort angehen

Viele Senioren mit Hörproblemen warten jahrelang zu, bis sie ihre Hörminderung behandeln lassen. Pro Senectute lancierte deshalb vor einem Jahr die Kampagne «Das Leben wieder hören».mehr

Seiten

Nach Oben