Gesundheit

09.11.2015 - Redaktion Seniorweb

Selbstbestimmung neu in Kurzform

Die Patientenverfügung des Schweizerischen Roten Kreuzes SRK kann neu auch in einer kurzen Variante ausgefüllt werden.mehr
03.11.2015 - Bernadette Reichlin

Gesund essen ist die beste Therapie

Jetzt kommt wieder die Weihnachtszeit mit ihren süssen Versuchungen – und manchmal schleicht sich der Gedanke ein: Ist das nicht etwas zuviel des Guten, respektive des Süssen?mehr
25.10.2015 - Ursula Gröbly

Zahnbehandlungen im Alter

Eine Zahnbehandlung kann finanziell belastend sein. Wir fragen eine Fachfrau, was notwendige Behandlungen und was eher Luxusbehandlungen sind in der Alters-Zahnmedizin.mehr
22.10.2015 - Redaktion Seniorweb

Den Rücken spielend stärken

Wer kennt das nicht, eine falsche Bewegung und plötzlich schlägt der Schmerz im Kreuz ein wie ein Blitz.mehr
22.10.2015 - Ursula Gröbly

Nächtliche Muskelkrämpfe

Vom tiefen Schlaf aufwachen wegen eines teuflischen Muskelkrampfes – das muss nicht sein. Vorbeugen ist wichtig.mehr
20.10.2015 - Redaktion Seniorweb

Neue Erkenntnisse zur Leberzirrhose

Das Risiko eines Menschen, an einer Leberzirrhose zu erkranken, hängt nicht allein von der Menge des konsumierten Alkohols ab.mehr
16.10.2015 - Redaktion Seniorweb

Mit Kopf und Körper gegen Altersschwäche

Kombiniertes geistiges und körperliches Training fördert die geistige Gesundheit mehr als rein körperliches Training: Dies konnten ETH-Wissenschaftler in einer Studie nachweisen.mehr
14.10.2015 - Bernadette Reichlin

Soweit die Füsse tragen

Da ist man sein halbes Leben munter herumgestöckelt und plötzlich schmerzt der Grosszehenballen. Und die schönsten Schuhe machen keine Freude mehr – wegen eines Hallux Valgus.mehr
07.10.2015 - Bernadette Reichlin

Es brennt, es brennt

Blasenentzündungen sind schmerzhaft und beeinträchtigen die Lebensqualität ganz massiv. Frauen sind aufgrund ihrer Anatomie besonders betroffen.mehr
28.09.2015 - Ursula Gröbly

Unter der Lupe: die Krankenkassenpolice

Nach dieser Lektüre haben Sie einen grossen Wissensvorsprung gegenüber den meisten Nachbarn und Freunden. Und sparen eventuell erst noch Geld.mehr

Seiten

Nach Oben