Luzerner-Treff (Zentralschweiz)
22.03.2019 - Silvia und Konrad Wanner

"In Tinte eingetaucht!"

 

 

 

 

Am 19.3.2019 reisten 17 Seniorwebler vom Luzerner-Treff mit dem Postauto und mit Privatauto nach Adligenswil und besuchten dort das einzigartige Tintenfassmuseum. Einzigartig deshalb, weil der Besitzer des Museums, Erhard Durrer, in Eigenregie eine aussergewöhnliche Sammlung zusammengetragen hat. Sie umfasst über 2000 Exponate, Tintengefässe, Schreibutensilien und Schriftbeispiele aus 5000 Jahren. 

 

 Dazu zählen sumerische Keilschrifttafeln und Rollsiegel aus der Zeit um 3000 v. Chr., rund 2000 Jahre alte römische Wachstäfelchen mit den zugehörigen Griffeln, Papyrusfragmente, bronzene Tintengefässe und ein bronzenes römisches „Militärdiplom“. 

 

Besonders beeindruckt waren wir auch von einer kaum überblickbaren Anzahl an phantasievoll gestalteten Schreibgarnituren von der Renaissance bis zur Gegenwart, viele davon aus Silber, Porzellan oder Fayence. Zu sehen gab es auch bemerkenswerte Schriftzeugnisse aus diesen Jahrhunderten. Viele davon sind kalligraphische Kunstwerke. Eine Sammlung von Dokumenten, Briefe, etc., brachte uns die Geschichte der schweizerischen Söldner in französischen Diensten nahe. 

 

Höchst beeindruckt verliessen wir das Museum und beschlossen den Ausflug mit einem Zvieri im traditionsreichen Gasthof Rössli.

 

Ein herzliches Dankeschön an Christa Mittwich, für die gute Idee, die schöne Gestaltung und perfekte Organisation dieses unvergesslichen Anlasses.

 

Silvia und Konrad Wanner

 

Zur Google-Foto- und Videoschau: Bitte hier klicken!

Gastautor: 
Silvia und Konrad Wanner
Nach Oben