26.02.2019 - Levato

Die 10 wichtigsten Tastenkombinationen

Es gibt sehr viele nützliche Befehle am Computer, die mit einer Tastenkombination ausgeführt werden können.

Solche Kombinationen ermöglichen es einerseits, schneller am Computer zu arbeiten, sie erleichtern aber auch die Arbeit, da man nicht erst mit dem Mauszeiger in Menüs nach den Befehlen suchen muss, wenn man die passenden Kombinationen auswendig kennt.

Am Windows-Computer wird für viele Kombinationen die Ctrl-Taste (steht für Steuerung) benötigt, am Mac von Apple benutzt man stattdessen die Befehlstaste cmd mit dem -Zeichen. Diese Tasten haben für sich alleine genommen keine Funktion. Nur dann, wenn man zusätzlich und gleichzeitig eine zweite Taste drückt, wird eine Sonderfunktion ausgeführt. Fast alle der nun folgenden Befehle für Windows können mit der Befehlstaste und den gleichen Buchstaben auch am Apple-Computer ausgeführt werden. 

1. Alles auswählen: Ctrl + A
Häufig kommt es vor, dass man innerhalb eines Ordners alle Dateien auswählen möchte oder innerhalb einer Textdatei den kompletten Text markieren will. Dafür müssen Sie lediglich Ctrl und A gleichzeitig drücken, schon wird alles ausgewählt. Danach können Sie mit einer weiteren Kombination den eben markierten Bereich kopieren oder ausschneiden.

2. Kopieren: Ctrl + C
Mit dieser Kombination kopieren Sie markierte Texte, angewählte Dateien oder Bilder in die sogenannte Zwischenablage. Die Zwischenablage ist ein unsichtbarer Zwischenspeicher, von dem aus Sie die kopierten Texte oder Dateien an anderer Stelle wieder einfügen können. Die Tastenkombination funktioniert zum Beispiel in Textdokumenten, im Browser und in Ordnern auf den Computer.

3. Einfügen: Ctrl + V
Mit der Tastenkombination Ctrl + V werden die zuvor zwischengespeicherten Inhalte (Siehe: Ctrl + C) eingefügt. Dies funktioniert zum Beispiel mit Dateien oder Bildern in Ordnern und mit zuvor kopierten Textpassagen in Textdateien oder in Eingabefeldern im Browser.

4. Ausschneiden: Ctrl + X
Auch mit dieser Tastenkombination können Sie Dateien oder Texte in der Zwischenablage speichern, anders als beim Kopieren (Ctrl + C) verschwinden die betreffenden Objekte jedoch am Ursprungsort, wenn man sie an anderer Stelle mit Ctrl + V wieder einfügt.

5. Rückgängig machen: Ctrl + Z
Eine der nützlichsten Tastenkombinationen überhaupt! Mit Ctrl + Z machen Sie ungewollte Änderungen rückgängig, dies funktioniert fast in jedem Programm. Wenn Sie die Kombination mehrfach drücken, können Sie auch mehrere Schritte hintereinander rückgängig machen. Egal, ob versehentlich etwas gelöscht wurde oder man beim Schreiben eines Textes eine Änderung (z. Bsp. Schriftgröße) rückgängig machen will, Ctrl + Z ist immer ein guter Helfer.

6. Wiederholen: Ctrl + Y
Mit der Tastenkombination können Sie rückgängig gemachte Aktionen wiederherstellen. Wenn Sie also einmal zu oft auf Ctrl + Z gedrückt haben, so können Sie dies mit Ctrl + Y wieder rückgängig machen. Dieser Befehl funktioniert am Mac etwas anders, hier müssen drei Tasten gedrückt werden, nämlich cmd + Z + Umschalttaste.

7. Speichern: Ctrl + S
Diese Kombination ist der Kurzbefehl zum Speichern. Wenn Sie an irgendeinem Dokument arbeiten, so können Sie mit Ctrl + S jederzeit zwischenspeichern, ohne mit der Maus erst das Menü zum Speichern suchen zu müssen.

8. Drucken: Ctrl + P
In fast allen Programmen gelangen Sie mit der Tastenkombination direkt zum Drucken-Menü. Dies funktioniert beispielsweise in Textdateien, Zeichenprogrammen, in PowerPoint oder im Browser.

9. Suchen: Ctrl + F
Eine relativ unbekannte aber sehr nützliche Funktion: Auf Webseiten, in Tabellen oder Textdateien können Sie mit Ctrl + F nach bestimmten Wörtern suchen. Es öffnet sich dann eine neue Suchmaske. Die Suche wird immer nur in dem Programm ausgeführt, in dem die Tastenkombination gedrückt wird. Ist eine Internetseite geöffnet, wird nur die Internetseite durchsucht. Ist ein Text oder eine Tabelle geöffnet, wird nur hier gesucht. Es ist also eine spezifische Suche, anders als die Windows-Suche, die den ganzen Computer durchsucht.

10. Neues Fenster: Ctrl + N
Funktion: Diese Tastenkombination öffnet in Programmen ein neues Fenster. Damit können Sie zum Beispiel ein neues Textdokument oder ein zusätzliches Browserfenster öffnen, während Sie bereits mit dem Programm arbeiten. In Browsern können Sie mit Ctrl + T alternativ auch einen neuen Tab öffnen.

Dieser Beitrag wurde bereitgestellt von unserem Kooperationspartner Levato. Weitere Hilfestellungen zu Computer, Internet und Smartphone finden Sie auf www.levato.de.

Gastautor: 
Levato

Kommentare

Das sind wertvolle Hinweise, gerade für weniger geübte Nutzer. Vielen Dank!

Für den Mac dasselbe, einfach statt 'Strg' die 'cmd'-Taste nehmen.
Auch häufig nützlich "Fenster schliessen" mit cmd - w

Abonnieren Sie unseren Newsletter seniornews: 
Nach Oben