10.06.2018 - Anton Schaller

Wenn Bürger Einfluss nehmen....

...erschrecken Politiker und verlieren ihre Contenance. 

Es war der erhellenste Moment der rund 70minütigen Arena zum Thema „Kuhhandel“, genauer zum Beschluss des Ständerates, die Unternehmenssteuer-Reform mit der Sanierung der AHV zu verknüpfen. Dimitri Rougy, ein 20jähriger Student vom Referendumskomitee gegen die Sozialdetektive, liess sich in der Sendung nicht unterkriegen; er markierte lakonisch und überzeugend: „Ich kann das selber erklären“. Er desavouierte damit gleich zwei: sowohl Jonas Projer, den Moderator, als auch den immer wieder überschätzten Polit-Experten Michael Hermann, der überhastet formuliert, zu Sätzen ansetzt, sie dann wieder fallen lässt und neu beginnt.

Was war geschehen? CVP-Ständerat Pirmin Bischof, Präsident der Kommission, die den Kompromiss im Ständerat geschmiedet hatte, stellte spassig fest, dass Projer die laufende Arena auch mit zwei völlig anderen Themen konzipiert, eben auch die Einheit der Materie verletzt habe, wie das der Ständerat mit der Verknüpfung der beiden Themen getan habe. Dimitri Rougy erklärte danach ruhig, gar gelassen, warum er und sein Komitee innert kürzester Zeit ohne Unterstützung von Parteien, Verbänden und