Neuste Beiträge

06.09.2014 - dummy

Schockierende Unterschiede

Ein Beispiel: TGV Strecke Frankfurt - Paris: Der französische TGV Lokführer: Lohn: 4000 - 6500 € Pensionsalter: 50 Jahre Arbeitszeit: 25 Std./Woche Zeitlebens gratis Transport Der deutsche TGV Lokführer: Lohn: 1500 - 2500 € Pensionsalter: 67 Jahre Arbeitszeit: 41 Std./Woche Groteske Unterschiede,...mehr
02.09.2014 - Carmen

Foto-Forum - Hinweise auf Ausstellungen

Was gibts Neues? Was gab es Sehenswertes?mehr
02.09.2014 - admin-seniorweb

Abonnierfunktion

Liebes Seniorweb-Mitglied Seniorweb.ch präsentiert sich neu mit einer Abonnierfunktion für Regional und Themengruppen, Blogbeiträge sowie Lern- und Wissensartikel. Auf der Startseite finden Sie die "Zuletzt kommentierte Beiträge", "Meistkommentierte Beiträge der Woche" und die "Neueste Beiträge"...mehr
01.09.2014 - Theo Strub

Abschied und Dank

Lieber Hanspeter Am Samstag verabschiedeten sich deine Familie und Freunde von dir in der Kirche St. Katharina in Zürich-Affoltern. Wie wir vernommen haben hast du gekämpft bis am Schluss, nicht verbissen aber in der Hoffnung dem Leben noch ein paar lebenswerte Tage im Kreise deiner Familie...mehr
31.08.2014 - Köbi Zimmermann

Mit dem Rüeblistamm auf dem Hallwilersee

Mit dem Rüeblistamm auf dem Hallwilersee Es war ein absoluter Glücksfall, dass Petrus ein Einsehen hatte und am Schifffahrtstag des Rüeblistamms die Sonne scheinen liess. Es war ein wunderbarer Tag mit angenehmen Temperaturen und Sonnenschein. Es war der schönste Tag der ganzen Woche! Einige hatte sich entschlossen, am vorgängigen Mittagessen teilzunehmen und trafen sich um halb zwölf im Seehotel Hallwil in Beinwil. Zwei Teilnehmer kamen verspätet und hatten eine kleine Seetaltour hinter sich. Wo befindet sich dasSeehotel Hallwil? In Beinwil, Hallwil, Birrwil, Boniswil? Und wenn man dann noch falsche Auskünfte erhält, landet man schlussendlich bei der Schifflände in Birrwil! Dank einer Taxifahrt hielt sich die Verspätung in Grenzen und alle konnten um 13.35 Uhr die „Brestenberg“ besteigen. Das Kursschiff nahm Fahrt auf und überquerte den 48 m tiefen See Richtung Seerose Meisterschwanden. Da hier einige Passagiere das Schiff verliessen, ergab sich die Möglichkeit, aussichtsreichere und sonnigere Plätz einzunehmen. Die Fahrt ging in nördlicher Richtung weiter zur nächsten Anlegestelle, Delphin in Meisterschwanden. Hier ist auch das Zuhause der SGH, Schifffahrtsgesellschaft Hallwilersee AG. Nach einem weiteren Fahrgästewechsel ging die Schifffahrt in gleicher Richtung weiter, entlang von Tennwil und den Rebbergen von Seengen zur Anlegestelle Strandbad Seengen. Beim Seenger Seebad kann inmitten von Seerosen gebadet werden. Nach dem Ablegen und wenden der „Brestenberg“ passierten wir den Abfluss des Sees. Hier verlässt der Aabach das Gewässer und umfliesst ca. 1 km weiter nördlich das Wasserschloss Hallwil. Dies dürfte einigen Rüeblistämmlern nicht unbekannt sein, da wir das Schloss letzten Monat besuchten. Der Aabach fliesst in nördliche Richtung weiter und ergiesst sich in Wildegg in die Aare. Nun ging die Fahrt am westlichen Ufer weiter in südlicher Richtung mit Halt in Birrwil. Auf der letzten Strecke von Birrwil nach Beinwil hatte man einen schönen Ausblick in östlicher Richtung auf die „Goldküste“ des Hallwilersees. Entlang dem grosszügigen Standbad Beinwil kam unsere letzte Anlegestelle bald in Sicht. Wir verliessen das Schiff und machten den wartenden Fahrgästen Platz. Nach ein paar Schritten bogen wir rechts in die lauschige Gartenwirtschaft ein und konnten über Gott, die Welt und das Seniorweb diskutieren. Als ich am Abend zu Hause die SW-Webseite konsultierte war ich überrascht, zu sehen, was es alles Neues gegeben hat. Das war in der Tat ein erfreulicher Tag!mehr
31.08.2014 - erweig

Dieses Update.... Neue Meldung!

Windows-Patch KB2982791: Microsoft bringt korrigiertes Updatemehr
28.08.2014 - WillY

Symbole zum Nach-Denken

Mit diesem Thema möchte ich einladen, Bilder vorzustellen, die Symbolcharakter haben oder aber ein Motiv zeigen, das zum Nachdenken anregt - wie es ein gewisses Denk-mal eigentlich beabsichtigt. Zudem möchte ich die vielen Hobby-FotografInnen hinter dem Ofen hervorlocken, uns doch ihre Eindrücke zu...mehr
26.08.2014 - WillY

Dampf, Energie aus Wasser

Aus Anlass des Jubiläums 20 Jahre Dampfbahn Aaretal war am Wochenende ein Grossaufmarsch von Dampffreunden aus allen Gegenden auf dem Areal des Psychiatrischen Zentrums Münsigen CH präsent. Wo früher die sog. Irrenanstalt fast völlig von der Umwelt mit Mauern und geschlossenen Toren abgeschottet...mehr
23.08.2014 - Carmen

Musikveranstaltungen div.

Viele Wege führen nach Rom - nicht alle jedoch zum richtigen Blog. Hier könntet Ihr Hinweise, Daten, Programme für zukünftige Veranstaltungen geben. Oder wart Ihr an einem Konzert, das Euch gefallen hat? Lasst es doch lesen oder hören...mehr
22.08.2014 - Thierry Leduc

Gastro-Suisse verlangt gleich lange Bratwürste

Es geht um eine niedrigere Mehrwertsteuer für Restaurantsbetriebe. Die Wirte möchten 2.5% abliefern - und nicht 8% - gleich viel wie der KEBAB-Stand bezahlt, der Bratwurstgrill mit Stehplätzen oder Grundnahrungsmittel bei Migros und Coop kosten. Tönt gut. Man müsste es aber mit einer Erhöhung der...mehr

Seiten

Nach Oben