Spielfilm

15.01.2019 - Hanspeter Stalder

Zwingli, der Rebell

Stefan Haupt hat mit «Zwingli» einen Spielfilm gedreht, der den Reformator und seine Zeit adäquat und berührend porträtiert und zulässt, auch die heutige Situation der Religionen zu hinterfragen.mehr
09.01.2019 - Hanspeter Stalder

Aufschrei aus dem Chaos

Die libanesische Regisseurin Nadine Labaki hat mit ihrem Film «Capharnaum – Stadt der Hoffnung» durch die Augen eines Kindes eine provozierende Anklage an die Gesellschaft geschaffen.mehr
06.01.2019 - Hanspeter Stalder

Ausgestossen-Sein als Chance

Der Film «Sibel» von Çağla Zencirci und Guillaume Giovanetti ist eine psychologisch und symbolisch stimmige Parabel über das Eingeschlossen- und vor allem das Ausgeschlossen-Sein.mehr
28.12.2018 - Hanspeter Stalder

Ins Innere des Irans

Mit dem Roadmovie «Three Faces» lotet der persische Meister Jafar Panahi den Zustand seines Landes aus, in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Entstanden ist eine Ode an die Freiheit.mehr
13.12.2018 - Hanspeter Stalder

Eine Mutter-Kind-Beziehung

Der Brasilianer Gustavo Pizzi schildert im Spielfilm «Loveling» lebensnah die ambivalente Beziehung einer Mutter zu ihrem Sohn: zwischen Stolz über seinen Erfolg und Angst vor seinem Abschied.mehr
08.12.2018 - Hanspeter Stalder

Mitreissendes Welttheater

Alfonso Cuaróns Meisterwerk «Roma» ist das berührende Epos einer Familie in Mexico City und ihrer Angestellten Cleo; gleichzeitig ein Historiengemälde von allgemeiner Gültigkeit.mehr
25.11.2018 - Hanspeter Stalder

Eine Amour fou im Kalten Krieg

Pawel Pawlikowski erzählt in «Cold War – Der Breitengrad der Liebe» eine leidenschaftliche Liebesgeschichte und gleichzeitig eine Geschichte Polens von 1949 bis 1964.mehr
10.11.2018 - Hanspeter Stalder

Leben beim Überleben

Geschichte einer Frau, die von den Russen nach Sibirien verschleppt wurde, doch weiter auf ein freies Lettland hoffte. «Melanies Chronik» von Viesturs Kairišs: ein Dokument der Humanität.mehr
24.10.2018 - Hanspeter Stalder

Elegie aus dem hohen Norden

Nanook und Sedna sind das letzte Paar eines Volkes in Sibirien. Im Film «Ága» erzählt der Bulgare Milko Lazarov ihre wunderbare Geschichte, angelehnt an Robert J. Flaherty.mehr
10.10.2018 - Hanspeter Stalder

Im Hamsterrad

Frank steht nach einem beruflichen Fehlentscheid vor dem Trümmerhaufen seines Lebens. Antoine Russbach zeichnet in «Ceux qui travaillent» ein schonungsloses Bild der modernen Arbeitswelt.mehr

Seiten

Nach Oben